Hopfen und Bier – erfahr es dir!

 

Schwäbischer Bierkulturradweg

 

 

 

von Nagold-Hochdorf über die ehemalige Hopfen- und Biermetropole Rottenburg nach Tübingen

 

 

Geschichten auf dem schwäbischen Bierradweg an 17 Bier-/Hopfenkulturstationen

 

 

Bier und Fahrrad sind seit Jahrhunderten Kulturgut in Deutschland und im ehemaligen Hopfenanbaugebiet Rottenburg natürlich auch. Sie gehen auf dem Schwäbischen Bierkulturradweg eine sinnlich erfahrbare Reise in die der Geschichte von Hopfen, Malz und Bier mitten im Schwabenland ein. Sie entdecken Hopfengärten und Hopfenhopser, Bierbrauereien, Simri, Braugasthöfe, Minihopfenmuseen, Bierkeller, Hopfenscheunen und Slow-Brewing entlang der Dörfer im Gäu und am Neckar, den Städten Rottenburg und Tübingen am Neckar.

 

Der schwäbische Bierradweg ist für Genussradler bestens geeignet, denn er verbindet das Erleben der Natur mit den regionalen Kostbarkeiten von Bier und anderen Spezialitäten. Gleichzeitig tauchen sie in eine untergangene Welt des Hopfenanbaus ein. Sie lernen Bierspezialitäten aus dieser Landschaft kennen, die in der Nähe des Kunden produziert werden und die buchstäblich „erfahren“ werden können.

 

Wir begeben uns mit den heutigen Brauereien am Bierradweg gleichzeitig auf die Spuren dieser einmaligen Bierkulturlandschaft und entdecken sie neu. Diese Vielfalt, Qualität und Gaumenfreude zeigt die Entwicklung von Hopfen und Bier heute und vor hundert Jahren im Rottenburger Hopfenanbaugebiet – damals eines der größten in Deutschland.

 

Auf unserem Bierfahrradweg vom Gäu ins Neckartal gibt es immerhin noch acht (früher über 30) Brauereinen, wenn man die Gasthaus- und Craftbierbrauereien dazu zählt. Und die haben über 100 verschiedene Biere im Angebot. ……..

 

In den geführten Radtouren (1-5) mit den Schwierigkeitsstufen leicht und geübt erfahren Sie verschiedene Strecken des Bierradwegs ab Tübingen, Rottenburg oder Hochdorf und die unterschiedlichen Bierkulturstationen zum Thema. Bei der Besichtigungstour können Sie das Jesuitenbrünnlein, einen Bier- und Eiskeller, das Heimatmuseum mit Hopfenabteilung und eine Brauerei besichtigen.

 

Wählen Sie die passende Tour für sich aus. Am besten buchen Sie gleich als Klein- oder Großgruppe. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Zum Abschluss können Sie je nach Tour auf eigene Faust noch ein Gasthaus besuchen, eine Bierprobe machen oder eine (Gasthaus-)Brauerei besichtigen und den Tag ausklingen lassen. Gerne machen wir Ihnen entsprechende Vorschläge! Oder schauen Sie auf unsere Links.